Regio S-Bahn Durchbindung bis Aulendorf

Bereits mehrfach haben sich Vertreter der FUB-Fraktion öffentlich für die Durchbindung der für 2019 geplanten Regio-S Bahn von Ulm bis Aulendorf ausgesprochen.

Nachdem in der Vorstudie des Regionalverbandes Donau-Iller die Regio-S-Bahn nur von Ulm bis Ummendorf verkehren soll, hat der Gemeinderat Bad Schussenried auf Initiative der FUB-Fraktion in einer Resolution vom 21.10.2010 die Einbeziehung der Strecke Biberach-Aulendorf gefordert. Kreisrat Eisele hat im Kreistag bei mehreren Gelegenheiten gleichlautendes gefordert. In der Gemeinderatssitzung vom 20.10.2011 wurde das Thema von Gemeinderat Wahl nochmals aufgegriffen, mit der Aufforderung an Verwaltung und Gemeinderat die Forderung der Stadt Bad Schussenried allen Beteiligten nochmals deutlich zum Ausdruck zu bringen.

Zu einem gut funktionierenden ÖPNV gibt es angesichts steigender Kraftstoffpreise und der Notwendigkeit zur CO2-Reduktion  keine Alternative. Daher ist eine gute Bahnverbindung ein wichtiger Standortfaktor, den wir für die Einwohner Bad Schussenrieds erhalten und stärken möchten.

Ein Vorbild für die Regio S-Bahn gibt es mit der BOB-Bahn bereits. Durch Reaktivierung auch kleinerer Haltestellen und Verkehr im halbstündigen Versatz zu den Zügen der DB erfreut sich diese einer grossen Beliebtheit bei den Fahrgästen.  Verbindet man  beide Bahnen, erhält man attraktives und flexibles Bahnangebot.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s